ImmerGrün

Immegrün ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Hundsgiftgewächse. Pflegeleicht, unkompliziert, eine Zierpflanze… die allerdings eine Neigung zum Verwildern hat. Und Immergrün ist eine Band, ein Lebensgefühl, dass die 4 Musiker seit 2003 teilen: Live, laut, verträumt, euphorisch, kritisch – mit dem Herz auf der Zunge und dem Blick gen Sonnenaufgang. Keine Teenager-Floskeln oder Studenten-Parolen. Bei Immergrün schaut der Zuhörer in einen Spiegel und findet sich in vielen kleinen Geschichten wieder. Wenn Sänger und Bassist Fabian diese Geschichten erzählt, dann braucht er keine endlos ausufernden Metaphern, die man am Ende sowieso nicht kapiert. Er benutzt eine Sprache, die man versteht, die Assoziationen und Gefühle weckt.
Immergrün singen auf Deutsch, doch mögen am liebsten mal mit Biffy Clyro, den Foo Fighters, Weezer oder Nada Surf ein Bier trinken gehen. Weil in Kalifornien mehr Sonne scheint als in Darmstadt? Oder weil Dave Grohl die coolste Sau der Welt ist? Und ist das jetzt eigentlich Rock, Alternative oder Indie? Die Neigung zum Verwildern ist auf jeden Fall da.

Mehr von ImmerGrün


ImmerGrün im Web, auf iTunes und bei Facebook

Bookmark the Permalink.

One Comment

  1. PingbackBandzuwachs – Rock am Bahndamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.