Eat the Bar

(c) Eat the Bar

Eat the Bar wurde 2011 in Mainz gegründet. In ihrer Musik finden sich Elemente des Funk-, und Alternative Rock. Nach dem 2014 erschienenen Debütalbum „…And Keep The Fur!“ folgte Ende 2015 die EP „Safer in the Forest“. Der Aggressive-Funkrock-Sound des Albums entwickelte sich spürbar weiter in einen tanzbaren und modernen Sound der stellenweise an Indie oder Postrock erinnert. Entwickelt hat sich so eine musikalische Eigenständigkeit, die überzeugt. Der Bruch musikalischer
Konventionen und die Leidenschaft zur Live-Performance machen die Band zu einem unumgänglichen Act.

Live wissen Eat the Bar durch eine energiegeladene Performance das Publikum von ihrem Handwerk zu überzeugen. Ob organische Funk Rock-Grooves, atmosphärisch getragene Passagen oder progressive Arrangements — die vier Musiker werden eins mit ihrer Kunst. Neben heimischen und überregionalen Club-Konzerten konnten Eat the Bar auch bereits einige Festivals bespielen.

Mehr von Eat the Bar


Eat the Bar im Web, auf iTunes und bei Facebook

Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.